Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Powerwoche: Der gordische Knoten

September 4 @ 16:00 September 11 @ 17:30

Vielleicht geht es Dir auch so…

  • In einer Business-Sache steckst Du fest wie einbetoniert.
  • Du hast schon ein paar andere Blickwinkel eingenommen – und kommst trotzdem nicht weiter.
  • Dir fehlt die zündende Idee für den allerersten Schritt eines total wichtigen Anliegens.
  • Du fühlst Dich alleine und kommst nicht so richtig aus Deinem Motivationsloch heraus.
  • Pragmatische und naheliegende Ansätzen liegen so oft vor unseren Füßen – nur nicht vor Deinen.

…und mit wem kannst Du Dich darüber austauschen?
Wer kann Dir dabei helfen, die losen Enden des Knotens einzufangen?

Gut, wenn da mal jemand anderes wohlwollend und erfahren drauf schaut. Und genau das können wir gemeinsam tun.
Und zwar mit dem knackigen Booster „Der Gordischer Knoten“ – an nur vier Tagen vom 17. bis 24. April 2023

Und was könnte das für ein Problem sein?

  • Deine Positionierung
  • Vermarktung eines Produktes
  • Fahrplan Deiner Social Media Beiträge (Redaktionsplanung)
  • Nutzenkommunikation für Deine Zielgruppe
  • Struktur Deiner Social Media Beiträge
  • oder, oder, oder.

Die Lösung: Die Power-Woche “Der Gordische Knoten”! Gemäß der logischen Abfolge

  • Problem?
  • Projekt.
  • perfekt!

identifizierst und schilderst Du Deine größte Baustelle, Deine Herausforderung – kurz: Dein größtes Problem. Dazu bekommst Du Echo und Input auf ungewöhnliche Weise: verschiedene Expertenbrillen und Erfahrungswerte durch andere Unternehmer:innen. Das hilft Dir, Deine To-do-Liste für diese Power-Woche zu priorisieren und Du reduzierst Deine Energie auf eben dieses eine Projekt. Du setzt um und bekommst zwischendurch Feedback. So kannst Du in kleinen zerlegten Schritten bzw. Häppchen Dein Projekt vollenden. So wie es zu Dir passt: perfekt aus Deiner Sicht! Cool, oder?

Wie zerschlägst Du Deinen Gordischen Knoten in der Power-Woche vom 4.9. – 11.9.2023?

  • Vorher lernst Du uns kennen. Denn wir müssen zueinander passen.
  • Du nimmst und reservierst Dir Zeit für Dein Projekt.
  • In dieser Woche konzentrierst Du Dich auf eine Sache.
  • Du bekommst Echo, Feedback und nicht zuletzt handfeste Motivation.
  • Du zerlegst Dein Projekt in machbare Häppchen, bleibst bei der Sache, weil’s plötzlich überschaubar wird.
  • Du schließt Dein Projekt ab.

Welche Ergebnisse liefert Dir die Power-Woche?

  1. Du fokussierst Dich.
  2. Du arbeitest ablenkungsfrei an Deinem Projekt.
  3. Du erntest pragmatische und sofort umsetzbare Ideen zur Umsetzung.
  4. Ach ja, Du setzt sofort um.
  5. Du steigerst Deine Motivation.
  6. Du erhältst persönliches Echo und bekommst Feedback, das Dich richtig weiter bringt.
  7. Du findest einen für dich passenden Rhythmus und bringst Dein Projekt vorwärts, im besten Falle sogar zuende.

Wie läuft die Woche «Der Gordische Knoten» ab?

  • Vorab lernen wir uns kurz kennen, ob wir auch zueinander passen.
  • Du bereitest Dich vor: Wer bist Du? Was ist Dein Knoten? Was hast Du bereits getan?
  • Neben Dir gibt es maximal zwei weitere Teilnehmer:innen, damit wir konzentriert uns aufeinander einlassen können.
  • Dann treffen wir uns Montag, Dienstag, Donnerstag und Montag um 16 Uhr für maximal anderthalb Stunden.
  • Jedes Meeting läuft gleich ab: 5-20-5 – d.h. Du schilderst Deinen Knoten (5 Minuten), 20 Minuten reden die anderen über Dein Problem und zum Schluss teilst Du mit uns, welche Erkenntnisse Du gewonnen hast bzw. artikulierst die nächsten Schritte.
  • Zwischen den Terminen nimmst Du Dir genug Zeit zur Arbeit.
  • Solltest Du an einem Termin nicht können, nimm ein Video auf und wir geben Dir trotzdem Dein Feedback (Aufzeichnung).
  • In einer geheimen und privaten Facebook-Gruppe kannst Du Deinen Fortschritt dokumentieren und um Feedback von den anderen bitten.

Christa Beckers und Christoph Ziegler – an Deiner Seite…

Also, ich bin Christa: Ich begleite Menschen, die neugierig sind, ihren ureigenen Weg in ihre Leichtigkeit und Lebensfreude zu erkennen. Ich mag es sehr, Gespräche zu führen und Menschen in ihrer Tiefe kennenzulernen. Ihre inneren Missverständnisse aufzudecken, damit sie ihre innere Resilienz wieder spüren. So kommt der Beruf und ihr Leben wieder in die Leichtigkeit, in ihren natürlichen Flow. Meine Neugierde führte mich bereits über den Jakobsweg und auf Visionssuche in die Toskana. Oder ich finde Antworten auf dem Meditationskissen, im Wald oder wo es mich gerade hinzieht. Ich höre nie auf, mich zu entwickeln und liebe es, mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben. Dabei bin ich bodenständig geblieben und liebe Ordnung und Übersicht. Auch wenn die Möbel in meiner Wohnung alle paar Monate einen neuen Platz finden.

…und ich bin Christoph: Als Kommunikationsmensch durch und durch liebe ich den persönlichen Kontakt und lebendige Interaktion. Aus meiner Sicht markieren die sozialen Netzwerke das Ende einseitiger Kommunikation. Was ich tue? Den Namen meiner Firma – kumulus – verdanke ich dem Wetterbericht, meinem sonnigen Gemüt und meiner positiven Weltanschauung. Denn der Kumulus ist die Schönwetterwolke, die sich an sonnigen Tagen vor strahlend blauem Himmel bildet. Mein kumulus ist die Schönwetterwolke im Netz – und genau meine Welt. Ich sehe mich als Kommunikator, Berater, Trainer, Unterstützer, Netzwerker, Wegweiser und Wegbegleiter in Sachen World Wide Web – und natürlich der lebendigsten aller online-Möglichkeiten: die Social Media. Und last but not least: Ich liebe Evergreen Content und bin ganz nebenbei ein kreativer und fröhlicher Strukturkönig.

Nach oben scrollen